Landesmeisterschaft / Deutschlandpokal und Stadtmeisterschaft

Hier noch einmal eine kleine Zusammenfassung aus Sicht des Eissportverbandes NRW über die sportlichen Erfolge der NRW-Sportler in den letzten Wochen, zu denen auch EJE-Sportlerinnen gehören:

Landesmeisterschaften im Eiskunstlaufen in Dortmund (17. – 19.02.2017)
An drei Wettbewerbstagen wurden im Eissportzentrum Westfalen an der Dortmunder Strobelallee die Landesmeister im Eiskunstlaufen für das Jahr 2017 ermittelt. Es gab spannende Wettbewerbe mit vielen tollen Leistungen zu sehen… ….Ein etwas größeres Starterfeld gab es bei den Junioren Damen. Hier holte sich Celine Göbel (EJE) souverän den Titel…
……22 Teilnehmerinnen gingen in der Kategorie „Nachwuchs Mädchen“ an den Start. Auch hier konnten sich am Ende die bereits nach dem Kurzprogramm vorne liegenden jungen Damen durchsetzen. Mit ihrem schwungvollen Kürprogramm überzeugte Lara Messinger (EJE) das Preisgericht und sie sicherte sich den Landesmeistertitel. Mit einem knappen Vorsprung von 0,3 Punkten vor der drittplatzierten Aya Hatakava (DEG) konnte sich Anna Fellinger (EJE) von dritten Platz auf Rang zwei im Endergebnis verbessern.

Hier der Deutschlandpokal aus NRW-Sicht:
Bei den Nachwuchs-Mädchen war Lara Messinger (Essener JE) die bestplatzierte NRW-Läuferin. Vor drei Wochen Wochen holte sie sich an gleicher Stelle den Landesmeistertitel, jetzt kam sie in einem starken Feld mit 77,87 Punkten auf den 19. Rang. Nach dem Kurzprogramm rangierte sie auf Platz 17. Die Kür lief dann nicht optimal, so dass sie den Platz nicht halten konnte. Aya Hatakawa (DEG) belegte mit 74,67 Punkten, wie schon bei den Landesmeisterschaften, den Platz hinter der Essenerin. Die beiden weiteren NRW-Starterinnen kamen auf die Plätze 26 und 27 (Anna Deghtyaryuk -ERC Westfalen- 70,50 Punkte; Anna Matilda Fellinger -EJE- 70,10 Punkte)…
…Bei den Junioren-Damen gewann Jennifer Schmidt… … Beste NRW-Sportlerin war Celine Göbel (Essener JE) mit 112,36 Punkten auf Platz fünf unter den 16 Teilnehmerinnen, die den Wettbewerb beendeten. Nach einem sehr guten Kurzprogramm hatte sie noch engen Kontakt zu einem Treppchenplatz. Leider langte Platz sechs in der Kür dann nicht für einen Sprung unter die Top-Drei… …Mit einer ausgeglichen Leistung und etwas mehr als einen halben Punkt Rückstand reihte sich Lena Wiewiora (Essener JE) mit 90,69 Punkten auf Platz 13 ein.

Zusätzlich sei von uns an dieser Stelle noch bemerkt, daß diese vier EJE-Sportlerinnen auch bei der Essener Stadtmeisterschaft äußerst erfolgreich waren: Celine Göbel ist amtierende Stadtmeisterin, Lena Wiewiora Vize-Stadtmeisterin. Lara Messinger gewann bei den Nachwuchs Mädchen (Stadtmeisterin Nachwuchs-Klasse) und Anna Fellinger belegte Platz 2 in derselben Kategorie.